Letzte Infos vor dem Zeltlager

Hallo liebe Eltern,

 

wie versprochen erhalten Sie nun die letzten wichtigen Infos, bevor das Zeltlager endlich losgehen kann.

Wir bitten Sie, zur Abfahrt am Montag, den 01.07. um 11:30 auf dem Mainparklatz hinter der Kulturhalle (Uferstraße in Steinheim) zu sein. 

 

Die geplante Rückkehr der Kinder ist am Freitag, den 12.07. gegen 16:30 auf dem Mainparkplatz. Sollte sich die Ankunftszeit verkehrsbedingt ändern, werden Sie von uns telefonisch benachrichtigt.

 

Sie haben die Möglichkeit, uns direkt bei der Abfahrt der Busse Spenden in Form von Nutella, Marmelade, Kuchen oder alten Kartenspielen mitzugeben. Wichtig: Wir dürfen leider keine selbstgemachte Marmelade mehr annehmen. Alle Marmeladen müssen originalverpackt und regulär gekauft sein. 

 

Damit die Kinder auch in der zweiten Woche noch einen Nachmittagssnack bekommen, gibt es eine zweite Möglichkeit, einen Kuchen abzugeben. Bis einschließlich Samstag, den 06.07. können Kuchenspenden bei Familie Hartl (Kreuzweg 16 in Steinheim) abgegeben werden. Bitte nutzen Sie nur maximal eine der beiden Möglichkeiten und achten Sie darauf, die Kuchenform zu beschriften.

 

Der diesjährige Zeltplatz hat keine eigene Postadresse. Wir haben aber bereits zwei Optionen herausgearbeitet, um es Ihnen zu ermöglichen, Ihrem Kind Post zuzusenden. Sobald wir uns für eine der beiden Alternativen entschieden haben, werden wir Ihnen diese umgehend mitteilen.

 

Um eventuell auftretendes Heimweh von vornherein zu vermeiden, möchten wir Sie bereits an dieser Stelle bitten, beim Senden von Briefen oder Paketen auf ein überschaubares Maß zu achten. Ein Kind sollte nicht mehr als ein Mal pro Woche Post bekommen.

 

Bitte geben Sie dem Kind eine Kopie des Impfpasses und die Krankenkassenkarte in einem beschrifteten Umschlag mit in den Bus. Diese Unterlagen werden auf der Hinfahrt eingesammelt und auf der Rückfahrt wieder herausgegeben.

 

Auch in diesem Jahr ist es den Kindern und Jugendlichen nicht gestattet, ein Handy/Smartphone mit ins Zeltlager zu nehmen. Diese Maßnahme erfolgt einerseits aus Sicherheitsgründen (es gehen sonst Geräte verloren/kaputt), zum Anderen dient diese Maßnahme zur Vermeidung von Heimweh. Desweiteren sollen die Kinder und Jugendlichen ganz bewusst die 12 Tage aus ihrem gewohnten Umfeld gelöst werden und sich ganz auf die Gemeinschaft und das Zeltlager einlassen können. Sollte ein Kind den Wunsch äußern, mit den Eltern zu telefonieren, so kann es das immer noch jederzeit über das Lagerleitungstelefon tun.

 

Während des Zeltlagers können Sie die Lagerleitung jederzeit unter den unter Kontakt aufgeführten Telefonnummern erreichen:

 

 

Da wir auf dem Zeltplatz nur an vereinzelten Stellen über ausreichend Empfang verfügen, kann es durchaus sein, dass wir den Anruf nicht sofort beantworten können. In diesem Fall werden wir Sie zurückrufen, sobald wir wieder Empfang haben. 

 

Bitte beschriften Sie beim Packen so viele Kleidungsstücke wie möglich mit dem Namen des Kindes. Die hohe Anzahl an Fundsachen, die "niemandem" gehören, verdeutlicht jedes Jahr aufs Neue die Notwendigkeit. 

Wir werden uns auch in diesem Jahr wieder darum bemühen, Sie regelmäßig mit Bildern/Videos und Tagesberichten über unsere Homepage  zu versorgen, um Sie stets auf dem Laufenden zu halten. Bitte haben Sie Verständnis dafür, wenn die Berichterstattung an einzelnen Tagen erst verspätet erscheint, da unsere oberste Priorität der reibungslose Ablauf des Programms für die Teilnehmer ist und wir damit an manchen Tagen stärker eingespannt sind als an anderen.

 

Wie in jedem Jahr haben die Kinder die Möglichkeit, sich für kleines Geld an unserem Lagerkiosk mit Süßigkeiten, Wassereis und gekühlter Limonade zu versorgen. In diesem Jahr geht das Angebot allerdings über die "vergänglichen" kleinen Freuden hinaus. Für 10€ kann eine Zeltlager-Mütze und für 5€ ein Zela-Turnbeutel erworben werden. 

 

Wir freuen uns auf spannende und aufregende Tage auf dem Osterberg und verbleiben mit freundlichen Grüßen,

 

das Zela-Team

Liebe Freunde des Zeltlagers, Liebe Ehemalige, Liebe Eltern und Kinder,

 

unser diesjähriges Zeltlager steht ganz unter dem Motto „50 Jahre Jugendzeltlager St. Johann Baptist“. ‼️

Um uns gebührend auf das Lager vorzubereiten, laden wir euch alle herzlichst ein, auch dieses Jahr am 18. Mai das Zeltlagerfest mit uns zu feiern. 🎊🎉

 

Wie die letzten Jahre findet das Fest auf dem Gelände der SV Germania Steinheim statt.

 

Wir starten um 14 Uhr mit einem offenen Jugendgottesdienst unter freiem Himmel. Anschließend gibt es Kaffee und Kuchen, während die Kids bei unserem Jahrmarkt einen typischen Nachmittag im Zela-Style erleben können. 🏕🎡

 

Als Kick-off für den Partyabend mit unseren Freunden von ❗️BANJOORY❗️findet um 19 Uhr eine Zeltlager-Olympiade für Erwachsene im Festzelt statt. Für einen Unkostenbeitrag von 15€ pro Team könnt ihr euch hierfür in Gruppen von 5-10 Personen anmelden. Ob Ehemalige, Freunde, andere Zeltlager oder Mannschaften, wir freuen uns über jedes Team, das Lust hat, dabei zu sein! 💪🏻💥🍻

 

Ab 20 Uhr kann die Feier dann richtig los gehen! Kommt vorbei und verbringt mit uns einen schönen Abend mit der genialen Musik von Banjoory, erfrischenden Kaltgetränken und gutem Essen vom Grill. 🥩🥤🎶

 

Der Eintritt ist wie immer kostenlos, wir freuen uns aber über eine kleine Spende am Eingang.

 

Also schnappt euch eure Freunde, Familien, Nachbarn und kommt vorbei.

 

WIR FREUEN UNS AUF EUCH!! 🧡

 

Euer Zela-Team

Wichtige Info zum Zeltlager 2019

Hallo liebe Zela-Anhänger,

 

die Vorbereitungen für unser Jubiläumslager laufen bereits auf Hochtouren und bei den ersten Sonnenstrahlen des Jahres in den letzten Tagen bekommen wir schon richtig Lust auf den Sommer. So scheint es aber nicht nur uns zu gehen, denn wir haben bereits sehr viele Anmeldungen für das Zeltlager erhalten und es freut uns, dass auch einige neue Gesichter zu begrüßen sein werden.

 

Dies führt aber leider auch dazu, dass bereits Mitte Februar das Ende unserer Kapazitäten in Sichtweite gerät, obwohl einige der langjährigen Mitfahrer noch nicht angemeldet sind. Anders als in den vergangenen Jahren rechnen wir derzeit nicht damit, dass eine Anmeldung Ende März/Anfang April noch angenommen werden kann. Auch wenn das Kind bereits mit im Zeltlager war, wollen wir in einem solchen Fall nicht von der Reihenfolge der eingegangenen Anmeldungen abweichen, sodass wir die erst später eingegangenen Anmeldungen zunächst leider nur in Form einer Warteliste berücksichtigen können.

 

Damit die große Enttäuschung über einen Sommer ohne Zeltlager also vermieden werden kann, empfiehlt sich eine möglichst zeitnahe Anmeldung. Wir als Team freuen uns natürlich immer über viele bekannte Gesichter unter den Teilnehmern und hoffen, auch eure Anmeldung in Kürze zu erhalten.

 

Also keine Zeit verlieren und anmelden!

 

Viele Grüße,

euer Zela-Team